ZMOT im Gladhouse-Garten, 28.7.17


Der Abend war leider etwas kühl und die Tontechnik stresste uns beim Aufbau, aber Charlotte hat schöne Fotos gemacht, so dass ich jetzt nachträglich einige Aufnahmen poste. Dank auch an Peter und Max für die Organisation und Hilfe.

Unsere sensationelle Klangeinspielung bei Zero Moment of Truth klappte gar nicht, weil der verflixte Audioplayer ins falsche Lied gesprungen war. Aber Sarah sah mit der Projektion einer banalen Glühbirne trotzdem prima aus. Ich wurde auch mal wieder gut getroffen (ohne Mikro vor dem Gesicht), nur Wanda ist auf fast allen Fotos hinter dem riesigen Text-Ordner der Sängerin versteckt.

 

Advertisements

Musiker-Ferienlager an der Ostsee

ASO_UnterBirken_Collage_med

Das bereits bewährte Feriendomizil „Unter den Birken“ wird dieses Jahr dank kompakter Digital-Technik zum Heimstudio. In Cottbus entstanden noch in letzter Sekunde einige Aufnahmen am Klavier (Stefan Hetzel) und bei Melissa im Kinderzimmer ihr erster Bass-Track fürs Akkordeon Salon Orchester. Dann kam der Tascam-Multi-Track-Recorder in die Kiste und es ging los nach Rügen. Wenn das Tagespensum an Baden, Wandern, Kochen und Essen/Trinken erledigt ist, können Ralf und Bruna singen, mixen oder Akkordeon-Aufnahmen machen. Die ersten Kostproben „Kann alles nicht leiden“ und „Ich hab das alles schon geahnt“ sind klassische Home-Recording-Onanie-Ergüsse. Die gemeinsamen aufgenommenen Ensemble-Werke werden dann im Lauf der nächsten Wochen auf Soundcloud erscheinen.